Menu

 

Die Oberschule


Anschrift

Ludwig-Richter-Straße 21 (Schulcampus)
09131 Chemnitz

Schulleitung: Claudia Zimmermann
stellv. Schulleitung: Anett Weigelt, Annett Zickner

Mit dem Schuljahr 2019/2020 lernen 320 Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 10 an unserer staatlich anerkannten Oberschule. Da unser Haus barrierefrei ist, werden bei uns auch Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Handicaps integrativ beschult.

Die Oberschule ist zwei- bis dreizügig und die Klassenstärke in der Regel auf maximal 25 begrenzt.

Zur Verbesserung und Förderung schulischer Leistungen gibt es die Möglichkeit, individuelle und für den jeweiligen Schüler/die jeweilige Schülerin angepasste Nachhilfeangebote zu nutzen. In der Leistungsförderung bieten wir verschiedenen Sprachkurse (Englisch, Spanisch) und mathematische Zirkel an. Darüber hinaus gibt es bei Bedarf eine LRS-Förderung in der Klassenstufe 5 und eine gezielte Prüfungsvorbereitung.

Innernhalb unseres evanglischen Profils "Glauben -  Denken - Handeln - bewusst glauben, verantwortlich denken, wertevoll handeln" gibt es für die Klassen 5 bis 7 ein einstündiges, unbenotetes Fach, in dem wir uns mit den Regeln guten Verhaltens und guter Kommunikation beschäftigen und situativ wertschätzendes Verhalten und den Umgang mit Konflikten üben.

Ab Klasse 7 findet der Unterricht im Real- bzw. Hauptschulbildungsgang statt. Dabei werden die Hauptschulgruppen abhängig von der jeweiligen Gruppenstärke in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Physik differenziert unterrichtet. Der Unterricht in den übrigen Fächern erfolgt binnendifferenziert im Klassenverband.

Zur Förderung der leistungsstärkeren und besonders interessierten Schülerinnen und Schülern bieten wir in desem Schuljahr in Klassenstufe 9 beginnend einen Vertiefungskurs an. Dieser umfasst die Fächer Deutsch, Englisch und Chemie. Im Vertiefungskurs wird kein zusätzlicher Unterrichtsstoff vermittelt, sondern am Stoff vertieft und intensiver gearbeitet. Die Schülerinnen und Schüler bewerben sich um einen Platz und profitieren von einer leistungsstarken Gruppe, die durch die Lehrkraft individueller betreut werden kann.

Für die Schülerinnen und Schüler, die keine 2. Fremdsprache (Französisch) abschlussorientiert ab Klasse 6 erlernen, gibt es die Möglichkeit, an Wahlkursen teilzunehmen. Diese sind sehr lebenspraktisch, an den Interessen der Jugendlichen orientiert und umfassen handwerkliche, künstlerisch-musische, sportliche, kreative, umwelterziehende, Medienkompetenz entwickelnde oder hauswirtschaftliche Angebote. Darüber hinaus gibt es sozialpädagogische Projekte.

In den Abschlussklassen besteht die Möglichkeit, eine komplexe Lernleistung anzufertigen.

Weitere Informationen zu unserer Oberschule entnehmen Sie bitte unserer Konzeption oder Sie nehmen direkt mit der Schule Kontakt auf.