Menu

Der Freie Evangelische Schulverein Chemnitz e. V.

wurde aus einer Initiative engagierter Eltern, Lehrern und weiteren an christlicher Schule Interessierten 1991 gegründet.

Die erste Aufgabe des Vereins war die Gründung eines Evangelischen Schulzentrums in Chemnitz, was 1992 erfolgte.

Der Verein ist Träger des Evangelischen Schulzentrums Chemnitz und der dazugehörigen Horteinrichtung.
Zurzeit hat der Trägerverein ca. 25 Mitglieder.

Aufgaben

Zu den Hauptaufgaben des Trägervereins gehören:

  • Entscheidungen über Fragen, die das christliche Profil und die Strukturen des Evangelischen Schulzentrums betreffen. Dazu gehört auch die Unterstützung und Überwachung der Konzeptionsumsetzung.
  • Einstellung und Betreuung des Personals.
  • Finanzielle Sicherstellung des Schulbetriebes und notwendiger Rahmenbedingungen, wie z. B. Gebäude und Ausstattung.
  • Offizieller Ansprechpartner für Behörden und Ämter.
  • Vertragspartner für die Schulverträge mit den Eltern.
  • Weiterentwicklung des Evangelischen Schulzentrums.

Vorstand

Der Trägerverein wird vertreten durch einen Vorstand, welcher in der Mitgliederversammlung gewählt wird. Der Vorstand trifft sich ca. einmal im Monat zur Beratung. Er übernimmt viele operative Aufgaben und Entscheidungen des Vereins und denkt strategisch vor.

Zum Vorstand gehören:

  • Ulrich Täuber (Vorsitzender)
  • Anita Ivandic  (stellv. Vorsitzende)
  • Stefan Meyer (stellv. Vorsitzender u. Geschäftsführer)
  • Dr. Wolf-Dieter Nistel
  • Frauke Rausendorf

Weitere Informationen zu den Strukturen des Vereins und der Schule können Sie dem Organigramm entnehmen. Im Leitungskreis ist der Vorstand des Trägervereins mit anderen Leitungspersonen der Schule vernetzt.