Menu

Aktuelle Schulinfos

Einstimmen in den Advent

gut besuchtes Adventskonzert des ESZC: Als der Advent begann...

 

 

Das diesjährige Adventskonzert in der St. Markus-Kirche am 25.11.16 war wieder einmal gut besucht. Die Kirche war beinahe komplett gefüllt, während Florian Ehnert auf der Trompete von der Empore das Adventskonzert einläutete. Der engagierte Lehrerchor bildete sozusagen den Rahmen für das Adventliche Programm. Anschließend begrüßte Frau Zimmermann die Gäste mit ein paar Gedanken über ihren Weihnachtsohrwurm, der das erste Lied des Lehrerchors war:

Der Morgenstern ist aufgedrungen,
er leucht' daher zu dieser Stunde
hoch über Berg und tiefe Tal,
vor Freud singt uns der lieben Engel Schar.

Wie schön ist es zu wissen, dass Christus als unser Morgenstern in unseren Herzen aufgehen will. Im Advent dürfen wir seine Ankunft feiern. Ganz egal ob in Not oder Freude. Er will uns nach Hause zum Vater holen, weil er unser Brückenbauer ist. Das war die Einladung zum Ankommen im Advent, die Derborah Hauck und Luise Paditz mit einer tollen Moderation und besinnlichen Texten (z.B. Jesaja 40,1: Tröstet, tröstet mein Volk!, spricht euer Gott….) weiterführte.