Menu

Aktuelle Schulinfos

Ein Jubiläum ist zum Feiern da

Gottesdienst & Festprogramm in der St. Markuskirche

Inzwischen ist es schon vielen bekannt, das Evangelische Schulzentrum in Chemnitz hatte Geburtstag. 25 Jahre Schulleben, mit allem was dazu gehört, haben wir hinter uns gelassen. Ein Vierteljahrhundert ist es uns wert, ein ganzes Schuljahr im Rahmen verschiedener Aktivitäten zu feiern.

Ein Höhepunkt war der Festabend, der mit fast 300 Besuchern die St. Markuskirche füllte. Unter dem Festmotto und Schuljahresthema „25 Jahre ESZC – Gott tut auch heute noch Wunder“ begann der Abend mit einem Dank- und Festgottesdienst. Unter Mitwirkung der Schulchöre, der Band, Instrumentalisten, dem Festprediger Herrn Prof. Dr. Stock, Generalsekretär des VEBS, und vielen anderen dankten wir Gott in Liedern, Worten und Gebet für den Segen für unsere Schule in den letzten 25 Jahren. Es war ein ansprechender Gottesdienst in einer ganz besonderen Atmosphäre.

   

Danach wurden die Gäste mit einem leckeren Buffet, bereitet von der Fleischerei Thiele und von Schülern unserer Schule unter Anleitung von Frau Eilzer, kulinarisch verwöhnt. Dabei gab es die Möglichkeit der gegenseitigen Begegnung. Viele „alte Bekannte“ trafen sich zu diesem Anlass wieder und hatten viel zu erzählen. Eigentlich war die Zeit dafür zu knapp bemessen.

Aber es folgten noch reichlich zwei Stunden Festprogramm mit Rückblicken und Ausblick, mit einem sehr aufschlussreichen und offenen Interview mit Schulgründern, verschiedenen Grußworten und reichlich kulturellen Beiträgen. 

Wir sind dankbar für den gelungenen und bewegenden Festabend, für die vielen Gäste, für die Glückwünsche und Geschenke, für den Zuspruch für das ESZC, was sich auch in der Gemeinschaft gezeigt hat, die hinter unserer Schule steht.

 

Einen herzlichen Dank haben auch alle verdient, die durch ihre Mitarbeit zum Gelingen des Festabends beigetragen haben.                                                                                                                                              S. Meyer

                                                                                                                                                                             

 

Zurück


Gottesdienst & Festprogramm in der St. Markuskirche