Menu

Berufsorientierung am Evangelischen Schulzentrum Chemnitz

Die berufliche Orientierung der Schüler erfolgt ab Klasse 5 zielführend bis zur Klasse 10 in enger Zusammenarbeit mit der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit. Dafür gibt es in der Schule regelmäßige Gesprächsangebote mit der Berufsberaterin und dem BO-Lehrer.

Firmenexkursionen, Praktika und ein praxisbezogener TC- und WTH-Unterricht gibt den Kindern frühzeitig einen Einblick in die Arbeitswelt und zeigt ihnen Möglichkeiten für ihre eigene berufliche Orientierung. Schüler und Schülerinnen ab Klasse 7 haben die Möglichkeit, den „Girls‘ & Boys‘ Day“, die Woche der offenen Unternehmen sowie BO-Messen zum Sammeln von Informationen und eigenen praktischen Erfahrungen zu nutzen. Die persönlichen Fähigkeiten und Interessen der Schüler, ihre erworbenen praktischen Erfahrungen und Informationen zu Ausbildungsberufen und Ausbildungsmöglichkeiten werden im BO-Hefter erfasst und für die kontinuierliche Berufsorientierung genutzt.

 

Klasse
     Inhalt
10
  • Erstellen einer Checkliste zum aktuellen Stand der beruflichen Orientierung für das weitere Vorgehen
  • regelmäßige Gesprächsangebote mit Hilfestellung durch die Berufsberaterin
9
  • Elternabend: Informationen für die Eltern zur Berufsorientierung
  • „Wege nach der Schule“
  • Bewerbertag im BIZ
  • Einzelgespräche mit der Berufsberaterin
  • 14-tägiges Praktikum im Rahmen des Unterrichtes mit Vorbereitung und Auswertung im Rahmen des Unterrichtes
  • Erstellen einer Facharbeit zum Praktikum
8
  • Elternabend: Informationen für die Eltern zur Berufsorientierung
  • Einführung in die Berufsfelder, Arbeit mit „beruf aktuell“
  • Berufswahlfahrplan
  • Selbsteinschätzung und geeigneter Beruf
  • Teilnahme an „ChemBoNet“ mit Potentialanalyse, Berufsfelderprobe
  • Auswertung der Berufsfeldproben
  • regelmäßige Erarbeitung und Erfassung von Fähigkeiten, Stärken und beruflichen Wünschen
  • 1-wöchiges Praktikum für Hauptschüler (Realschüler freiwillig) mit Vorbereitung und Auswertung im Rahmen des Unterrichtes
  • Erstellen eines Praktikumsberichtes
  • Termin im BIZ
7
  • Einführung BO-Hefter, Wer bin ich?
  • Berufsfelder und Berufe kennenlernen
  • Berufsfeld während einer Firmenexkursion erkunden
6
  • Einblick in die Arbeitswelt erhalten während einer Firmenexkursion
  • normgerechtes Sozialverhalten üben (Klassennachmittag)
5
  • Einblick in die Arbeitswelt erhalten (Projektarbeit)
  • normgerechtes Sozialverhalten bewusst machen (Rollenspiel, Selbst- und Fremdeinschätzung)
     


Wie erreiche ich die Berufsberaterin, Frau Schmidt

Telefon
0800 4 55 55 00 (kostenfreie Hotline)
E-Mail
Sprechstunde in der Schule

27.11.17         15.01.18         05.03.18
jeweils ab 8.45 Uhr, im Raum 118

Online
Kontaktaufnahme/Terminvereinbarung mit Anmeldebogen


Welche Angebote kann ich selbst nutzen?

Im Internet gibt es viele Angebote, die bei der Berufsorientierung weiterhelfen können, z.B.:

Homepage der Bundesagentur für Arbeit mit vielen Infos zu Berufen, Bewerbungstipps und einem Selbsterkundungstest
Berufsinformationen mit Ausbildungs- und Tätigkeitsbeschreibungen, Bildern und Filmen (Bundesagentur für Arbeit)
Filme zu Ausbildungs- und Studienberufen (Filmportal der Bundesagentur für Arbeit)
Studien- und Berufsorientierung der Bundesagentur für Arbeit
Bildungsportal des Freistaates Sachsen
Portal der Bundesagentur für Arbeit mit großem Angebot an betrieblichen Ausbildungs- und Praktikumsstellen
Jugendseite des Sächsischen Handwerks: Berufsbilder und freie Lehrstellen
Allgemeine Informationen und Lehrstellenbörse
Allgemeine Informationen und Lehrstellenbörse

 

Weitere Orientierungshilfen

www.komplizen-chemnitz.dewww.me-vermitteln.de

 

Suchmaschine zur Ausbildungs- und Praktikumsplatzsuche