Menu

Drei Schulen am Evangelischen Schulzentrum Chemnitz

Das Besondere

Für Ihr Kind beginnt der Einstieg in die weiterführende Schule in Klassenstufe 5 beider Schularten mit einer sozialpädagogisch betreuten Einführungsphase. Sie fördert die Teambildung im neuen Klassenverband und darüber hinaus und lässt die Kinder schnell „ihren“ Platz in der Klasse finden. Außerdem bieten wir unseren Schülern während ihrer gesamten Schulzeit eine sozialpädagogische Begleitung zur Problembewältigung und zur Konfliktlösung etc. an.

Oberschule und Gymnasium befinden sich gemeinsam in einem Haus und bilden eine organisatorische und konzeptionelle Einheit. Somit ist ein Wechsel zwischen den Schularten entsprechend den schulrechtlichen Vorgaben und nach Leistungsstand organisatorisch und für die Schüler auch emotional einfacher. Außerdem werden schulartübergreifende Projekte und Programme gemeinsam durchgeführt.

Eine weitere Besonderheit ist die wöchentliche Klassenteamstunde mit dem Klassenlehrer, in der allerhand besprochen und bearbeitet werden kann, was die Klasse persönlich betrifft.

Der Unterricht

Neben Frontalunterricht gehören Freiarbeit, Gruppen- und Stationsarbeit, Projekttage und Fächer verbindender Unterricht zu den Gestaltungsformen des Unterrichts. Der Unterricht wird vorwiegend in Blöcken gehalten. Ein individuelles und umfassendes Förderkonzept ergänzt den Unterricht optimal. So hat jeder Schüler die Möglichkeit eines gezielten Förderunterrichtes.